vwdgroup  
 
Produkte & Lösungen Veranstaltungen Karriere
vwd group newsletter
 
   
 
vwd market manager – Update  
 
Das Marktdatensystem vwd market manager liefert Ihnen Realtime Finanzmarkt- und Börseninformationen und ist speziell auf die Anforderungen von Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen abgestimmt.
Zusätzlich zum umfassenden und ständig wachsenden Informationsangebot geben die übersichtlichen vwd-Pages eine Zusammenfassung des Marktgeschehens und führen Sie zielsicher durch das umfangreiche vwd group Content-Universum.

Wir informieren Sie nachfolgend über die neuesten Inhalte im vwd market manager Version 4.2:
 
 
   
 
 
 
GICS  
 
Zur Identifikation vergleichbarer Unternehmen ist eine Branchenklassifizierung erforderlich, die detailliert genug aufgegliedert, international vergleichbar und von ihrer Systematik um Zukunftsbranchen erweiterbar ist. Weltweit kann hierfür auf die Klassifizierung Global Industry Classification Standard (GICS) von Standard & Poors verwiesen werden.  
 
   
 
 
 
Dieses Klassifikationsschema basiert auf 51.000 Wertpapieren, welches diese in 10 Sektoren, 24 Industriegruppen, 67 Industrien und 156 Teilindustrien unterteilt.  
 
   
 
Diese Klassifizierung ist ab sofort für Sie frei im vwd market manager verfügbar. Nutzen Sie diese um gezielt Ihre Portfolios zu strukturieren und Investitionen mit Unternehmen der gleichen Klassifizierung, S&P Yield Curves (vwd page 23500) oder S&P CDS (vwd page 23880) abzugleichen.

Die GICS sind als neuer Standard in den vwd market manager integriert worden und somit für alle Anwender des vwd market manager frei verfügbar.
 
 
   
 
 
 
Chain  
 
Eine sogenannte Chain beinhaltet die Logik der Verknüpfung von Einzelsymbolen. Durch die Einführung des neuen Symboltyps ‚Chain‘ haben Sie die Möglichkeit, sich mit wenigen Handgriffen eine Symbolkette in Form einer Liste oder grafisch anzuzeigen.
 
 
   
 
Ein weiterer Vorteil für Sie ist die automatische Pflege der Chains durch vwd. Das bedeutet für Sie, dass zum Beispiel bei der Aufnahme weiterer Laufzeiten für IRS EUR von einem Kontributor, z. B. Tullett Prebon Information, diese automatisch in Ihrer Liste oder Ihrem Chart enthalten sind. Ebenso werden bei Futures ausgelaufene Instrumente von einer Chain entfernt und neue Fälligkeiten angefügt.

Chains sind für die folgenden vwd Symbole / Produkttypen verfügbar:
  • LME-Symbole
  • Symbole aus dem Bereich FX, Money und Capital Markets
  • Zinsstrukturkurven
  • Devisenpaare
  • Futures
 
 
   
 
Spread Rechner  
 
Der Spread Rechner ist ein weiterer Kalkulator im vwd market manager. Dieser beinhaltet die nachfolgenden Module:

Benchmark Bond Spreads
 
 
   
 
 
 
Das Modul Benchmark Bond Spreads ermöglicht es Ihnen, Spreads zwischen unterschiedlichen Benchmark Anleihen für unterschiedliche Laufzeiten und Gültigkeiten zu berechnen. Dadurch erhalten Sie Indikatorwerte zwischen den jeweiligen Nationen zur Prüfung der Vorteilhaftigkeit von Investitionen – bei Bedarf auch von historischen Kursen.

Für die Darstellung der Kennzahlen im Bond Spread Analysis-Kalkulator ist das Datenpaket Tullett Prebon erforderlich. Bei Bedarf fragen Sie nach einer kostenlosen Testfreischaltung.
 
 
   
 
 
 
Bond Spread Analysis

Zur Kalkulation von Spreads haben wir für Sie die Palette der Kalkulatoren um den Bond Spread Analysis erweitert. Dieses Modul ermöglicht Ihnen Credit Spreads, sowie Spreads über Swaps zu berechnen.
 
 
   
 
Über die Navigation können sie individuell Anleihen eintragen. Entweder durch manuelles editieren des Symbols in der Spalte Instrument oder durch Drag&Drop eines Symbols/Symbolliste in die dazugehörige Zeile. Alternativ können auch Symbollisten importiert werden. Als Benchmark stehen Ihnen mehr als 15 Nationen zur Auswahl.

Für die Darstellung der Kennzahlen im Bond Spread Analysis-Kalkulator ist das Datenpaket Tullett Prebon erforderlich. Bei Bedarf fragen Sie nach einer kostenlosen Testfreischaltung.

Commodity Forward Spreads
 
 
   
 
 
 
Das Modul Commodity Forward Spreads ermöglicht es Ihnen, die Berechnung von Time-Spreads zwischen den wichtigsten Rohstoffen der LME in unterschiedlichen Währungen.

Hierfür wählen Sie einfach den entsprechenden Kontrakt, die Währung und die Laufzeit des Forwards aus, um im Anschluss die Spreads und die entsprechenden Forward-Points tabellarisch und grafisch auszuweisen.

Des Weiteren bietet das Modul Ihnen die Möglichkeit, das Ergebnis weiterzuverarbeiten, bspw. in MS-Excel.

Für die Darstellung der Kennzahlen im Commodity Forward Spreads-Kalkulator ist das Datenpaket von LME erforderlich.
 
 
   
 
Bei Bedarf fragen Sie nach einer kostenlosen Testfreischaltung.  
 
   
 
Kontakt  
 
Test-Freischaltung für optionale Datenpakete übernimmt für Sie unser Relationship Management Team.

Tel.: +49 69 50701-170
E-Mail: rm@vwd.com
 
 
 
 
Folgen Sie uns weiter
xing facebook facebook facebook
     
Impressum
  vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH
Mainzer Landstraße 178 - 190 | 60327 Frankfurt am Main
Telefon: +49 69 50701-0 | Telefax: +49 69 50701-126
info@vwd.com | www.vwd.com

Handelsregister: B Frankfurt am Main HRB 100445
Geschäftsführung: Martin Gijssel (CEO), Udo Kersting

 
 
  Copyright 2017, vwd Vereinigte Wirtschaftsdienste GmbH. Alle Rechte vorbehalten.